Lernsystem

CASUS Lernsystem
Intuitive Bearbeitung. Lineares System. Didaktisches Konzept

Lernsystem

"Man kann Lernende nur anregen,
ihr Wissen auf eigene Art zu erweitern."

Mit CASUS stellen Sie dem Lernenden eine ideale Lernplattform zur Verfügung.

Benutzerfreundlichkeit

CASUS bietet Ihnen qualitativ hochwertige, webbasierte Lernfälle, die durch ihre Benutzerfreundlichkeit überzeugen. Die gut strukturierte Bedieneroberfläche und das didaktische Design schaffen eine angenehme, schnell erfassbare Arbeitsumgebung. Die durchweg positiven Ergebnisse durchgeführter Feldstudien zur Bewertung unseres Lernprogramms bestätigen unser Konzept.

Optimale Lehrstoffdarbietung

Dem Lernenden wird durch die umfassenden CASUS-Funktionen (multimediale Integration, Vielzahl an Aufgabentypen, einzigartiges E-Teaching-Tool, u.v.m.) eine maximale audiovisuelle Aufbereitung der Lernfälle geboten: Sehen, Erkennen, Zeigen, Ausprobieren, Zuhören, Kommunizieren. Diese Ansprache- und Interaktionsmöglichkeiten erleichtern das Begreifen und bieten die beste Grundlage für nachhaltige Lernerfolge.

Direkter Dialog und Kommunikation

Direkte Interaktion Lerner / Pädagoge:
Mit dem CASUS E-Teaching-Modul erhält der Lerner die Möglichkeit zum direkten Dialog mit dem Lehrenden. Eine Komponente mit der CASUS nahezu einzigartig auf die oft angebrachten Nachteile von E-Learning, wie mangelnden Informationsaustausch und isoliertes Lernen reagiert.

Kommunikation unter Lernenden:
In CASUS können je nach didaktischer Ausrichtung unterschiedlichste Arten von Diskussionforen angelegt werden, die die Kommunikation und den Informationsaustausch zwischen den Lernenden intensivieren.

Unmittelbares Lernfeedback

Mit der Funktion der Expertenantwort sowie des Info-Kommentars zum entsprechenden Thema erhält der Lerner an jeder Stelle der Fallbearbeitung eine unmittelbare Rückmeldung. Damit können Lernerfolge effizient überprüft und dokumentiert werden. Die Leistung wird sofort honoriert und motiviert den Lerner zur weiteren Bearbeitung.

Lineares Konzept

Die überwiegende lineare Navigation bei CASUS im Gegensatz zur weitverzweigten Simulation im Lernfall gibt eine klare Lernstruktur vor und vermeidet eine etwaige Überforderung des Lerners mit negativer Auswirkung auf Lernmotivation und –erfolg.

CASUS verfolgt damit den didaktischen Ansatz der „Anchored Instruction“ mit „scaffolding“. Zentrales Merkmal für Lernumgebungen der „Anchored Instruction“ ist ein narrativer Anker, der Interesse erzeugt, Aufmerksamkeit fokussiert und den Lernenden die Identifizierung und klare Definition von Problemen erlaubt. „Scaffolding“ bei CASUS wirkt wie ein unterstützendes „Gerüst". Die Struktur des CASUS-Systems und die Fallanleitungen sind Hilfestellungen bei untergeordneten Zielen bis das komplexere Lernziel erreicht wird. Aufgrund der linearen Handlungsalternativen in CASUS kann sich der Benutzer ganz auf sein eigentliches Ziel, die Falllösung, konzentrieren. Dem Benutzer werden nicht zu viel mögliche Lösungswege abverlangt. Eine kognitive Überlastung des Benutzers wird damit vermieden.

Diese informationsreduktive Vorgehensweise im Gegensatz zur Lernfall-Simulation in alle wahrscheinlichen Lösungsrichtungen dient einer besonders effektiven Wissensvermittlung und optimalen Übertragbarkeit zu anderen Problemen und realen Fällen.

Beispielhafte Einsatzbereiche

Hochschulen:

  • Vor Semesterbeginn: Wissensstandermittlung
  • Vorlesungsvorbereitend
  • Zur Präsenzvorlesung: Klärung von Fragen und zur Diskussion
  • Nach einer Vorlesung: Vertiefen, Üben, Projektion von Lerninhalte auf andere Probleme
  • Kommunikatives Lernen: Gruppenarbeit, tutorielles Lernen
  • Lernen durch Lehren

Unternehmen:

  • Lernseminare / Schulungen / Trainings (z.B. Produkt, Kundendienst, Auszubildende)
  • Allgemeines Wissensmanagement

Minimalste Systemvoraussetzung

CASUS lässt sich einfach und problemlos einsetzen. Der Anwender benötigt lediglich einen Rechner (oder Mobile Device) mit gängigem HTML Browser und Internetzugang, um CASUS in vollem Umfang zu nutzen. CASUS funktioniert plattformübergreifend mit nahezu allen gängigen Betriebssystemen und Versionen. Spezielle Hardware- oder Systemvoraussetzungen oder eine Installation sind nicht erforderlich.

Umfassende Falldatenbank

CASUS verfügt über den derzeit größter Datenpool von Fällen im Medizinsektor (rd. 1.500 Fallbeispiele in verschiedenen Sprachen und unterschiedlichen Fachbereichen). Die Fälle stehen Ihnen jederzeit zur Erweiterung Ihres studentischen Angebots zur Verfügung. Einen Überblick über die in der Datenbank vorhandenen Fälle können Sie sich mit der CASUS Fallsuche verschaffen.