Kursmanager

CASUS Kursmanager
Das Kursmodul zur Verwaltung aller Nutzer. Vielfältige Funktionen. Bedienerfreundlich. Übersichtlich.

Kursmanager

Der CASUS Kursmanager ist Plattform unabhängig. Für eine komfortable Verwendung der Fälle im Lehrbetrieb bietet Ihnen der Kursmanager die Möglichkeit, über eine geschützte Internetverbindung Gruppen bzw. Kurse einzurichten, einzelnen Personen oder Gruppen Berechtigungen zu vergeben und auch übergreifend Ergebnisse auszuwerten.

Kursmanager für KURSLEITER

Mit dem CASUS Kursmanager stellen Sie Ihre Inhalte im Internet oder Intranet einem von Ihnen definierten Nutzerkreis zur Verfügung

  • Mit Hilfe des Rechtemanagements können Sie die Befugnisse von bestimmten Personen oder Gruppen festlegen. Externe Autoren, Texter und Übersetzer können z. B. durch Zuordnung des Fallzugriffrechts lediglich auf das Autorensystem von CASUS zugreifen, aber z. B. keine Nutzer anlegen oder Statistiken einsehen
  • Kursleiter können jederzeit Fallaktualisierungen vornehmen
  • Als weitere Funktion kann der Zugriff auf Lernaktivitäten von der (erfolgreichen) Bearbeitung von Vorgängeraktivitäten abhängig gemacht werden
  • Sie erhalten Statistiken, wie die Nutzer die Informationen angesehen und Ihre Fragen beantwortet haben

Kursmanager für LERNER

Die Teilnehmer erhalten nach dem Login eine Übersicht über die von ihnen belegten Kurse (Übersicht "Meine Kurse") oder eine alternative Startseite, die neben den Kursen auch über Neuigkeiten in den Kursen und wichtige Termine hinweist

  • Der Lerner hat auf einen Blick die gesamten relevante Fälle im Überblick
  • Mit einem Klick auf den Kursnamen wechselt der Teilnehmer in den Kurs
  • Auch in der Startansicht sieht der Teilnehmer welche Fälle bereits bearbeitet bzw. abgeschlossen wurden

Zur Verwaltung der CASUS-Lernfälle steht seit kurzem ein neuer, stark verbesserter Kursmanager zur Verfügung.

Registrierung und Authentifizierung

Je nach Konfiguration des Systems können u.a. folgende Verfahren zur Registrierung und Authentifizierung von Nutzern über den Kursmanager genutzt werden:

  • Selbstregistrierung der Teilnehmer mit E-Mail-Bestätigung und Captcha-Schutz
  • Manuelle Anlage von Nutzern
  • Import von Nutzern mittels CSV-Datei und zugleich Zuordnung zu Kursen
  • Anmeldung und Zahlung über PayPal
  • Authentifizierung Authentifizierungsserver (Shibboleth, SCORM / AICC-HACP, etc.)

Aufgrund der Vielzahl an Optionen kann an nahezu jedes Nutzerverwaltungssystem angeknüpft werden. Diese Anbindung sollte nur aus wichtigen Gründen nicht erfolgen. Sollten technische Gründe eine sichere Verbindung nicht gewährleiten besteht immer noch die Möglichkeit des Exportes aus dem Fremdsystem. Die Anbindung erhöht die Akzeptanz bei den Teilnehmern erheblich, da Sie mit vorhandenen Nutzerdaten arbeiten können und wissen, an welcher Stelle Sie das Passwort ändern können.