E-Prüfung mit CASUS

E-Prüfung mit CASUS

In Abhängigkeit von der geforderten (Ausfall-)Sicherheit bestehen unterschiedliche Optionen zu Backupvarianten und Infrastruktur:

A) Datenübermittlung an externen Prüfungsserver

Die Lösungsdatenübertragung erfolgt zu einem   externen Server. Bedingt durch die räumliche Entfernung und das damit   verbundene Risiko übernimmt CASUS jedoch keine Garantie für die   Sicherheit externer Datenübermittlung.

Wertung:

  • Niedrige Kosten – hohes Sicherheitsrisiko
  • Nur für Prüfungen mit ausgesprochen niedriger Sicherheitsrelevanz

B) Lokaler Prüfungsserver

Der Prüfungsdatenserver ist lokal positioniert. Server und Infrastruktur sind vorab auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft. Sollte der Rechner an dem der Prüfling die Bearbeitung der Aufgaben begonnen hat ausfallen, kann sie problemlos nach Anmeldung an einem anderen Rechner fortgesetzt werden. Das Sicherheitsrisiko der Datenübertragung ist bei dieser Variante minimiert, allerdings verbleibt ein unvorhersehbares Risiko für einen Serverausfall.

Wertung:

  • Derzeit bester Kosten-/Nutzenvorteil
  • Nur für Prüfungen geeignet, wenn ein Serverausfallrisiko vertretbar ist

C) Lokaler Prüfungsserver und intelligente Clients

Das System ist so konfiguriert, dass die Prüfung auch bei Serverausfall bzw. bei Ausfall der Kommunikation mit dem Server fortgesetzt werden kann.* Sämtliche Aktionen des Prüfungsteilnehmers werden lokal protokolliert und, sobald die Verbindung zum Server wieder besteht, mit diesem abgeglichen. Durch diese doppelte Protokollierung kann die Prüfung ebenso fortgesetzt werden, wenn der Rechner, an dem der Prüfling die Bearbeitung der Aufgaben begonnen hat, ausfällt. Nach der Anmeldung an einem anderen Rechner kann die Prüfung an der Stelle fortgesetzt werden, wo sie zuvor unterbrochen wurde.
Für eine ergänzende Reduzierung des Ausfallrisikos besteht zudem noch die Möglichkeit der Datenspeicherung auf USB-Stick, womit ein Ausfall bei zwei von 3 verfügbaren Medien ein Maximum an Sicherheit garantiert.

Wertung:
Einzige Variante und absolut empfehlenswert für Prüfungen, bei denen das Sicherheitsrisiko auf ein absolutes Minimum reduziert werden soll.

* Diese Variante befindet sich derzeit mit einigen Projekten in Pilotierung. Bei Interesse unterbreiten wir Ihnen gerne ein spezielles Angebot zur Kooperation während unserer Pilotierungsphase.

Weitere Leistungen auf Anfrage. Kontaktieren Sie uns. Gerne erörtern wir mit Ihnen gemeinsam Ihren Bedarf und erstellen für Sie ein maßgeschneidertes Leistungs- und Kostenprofil.